kiro-Hausblog
Wir bauen mit der Firma »easyhaus« Langenselbold 
 
 
   
     
 

2014

Tagebuch August 2014

29.08.14

Telefonat mit dem Bauamt

Wir nehmen Kontakt mit dem Bauamt Dietzenbach auf.
Die fehlenden Unterlagen von easyhaus sind gestern schon eingegangen, und alles sieht gut aus!

Jippieh!

27.08.14

Versuch der Kontaktaufnahme - die Dritte

Heute Morgen telefonieren wir mit Herrn Altstadts Assistentin. Diese verspricht einen Rückruf Herrn D. Altstadts. Und tatsächlich: Dieser ruft zurück, und er hatte sich schon um die dringende Angelegenheit mit dem Bauamt gekümmert. Also wohl alles im grünen Bereich - das hätte er uns doch kurz mitteilen können!

Auch andere offene Punkte konnten wir nun endlich ansprechen, wenn auch nicht alles klären.

Was sonst noch zu bedenken ist: Zisterne

Die Zisterne brauchen wir nach Rücksprache mit der Abwasser-Abteilung der Stadt nur für die Dachfläche (genauer: die Grundfläche) des Hauses - die Dachterasse muss bei der Berechung nicht berücksichtigt werden. Ein Carport, das wir vielleicht in der Zukunft bauen, brauchen wir dabei ebenfalls nicht berücksichtigen, wir müssen allerdings dann zusätzliche (geringe) Abwassergebühren zahlen.

26.08.14

Versuch der Kontaktaufnahme - die Zweite

Auch heute erreichen wir Herrn Altstadt nicht, so langsam ist es nicht nur frustrierend, sondern auch ärgerlich.

25.08.14

Versuch der Kontaktaufnahme

Wir versuchen Herrn D. Altstadt von easyhaus zu erreichen, um den Brief der Stadt 'Bauantrag bei Fernwärmebefreiung' (s. 22.8.) zu besprechen - die Rückrufbitte bleibt leider unbeantwortet.
Dabei erfahren wir auch, dass unser designierter Bauleiter ab heute 6 Werktage Urlaub genommen hat. Sei ihm ja vergönnt - aber hätte er das nicht im Telefonat vor ein paar Tagen erwähnen können?!

22.08.14

Weitere Vorbereitung der Technischen Bemusterung

Hat zwar etwas gedauert, aber nun bekamen wir von easyhaus ein umfangreicheres Papier zur Vorbereitung der Technischen Bemusterung. Ist ziemlich allgemein gehalten, also nicht sonderlich spezifisch auf unsere Gegebenheiten abgestimmt. Aber es sieht trotz eines enormen Umfangs noch 'erträglich' aus, ist also wohl nicht ganz so schlimm wie befürchtet.
Trotzdem müssen wir uns über Tausend Dinge Gedanken machen!

Warten aufs Sanitär-Angebot (2): Es ruckelt und klemmt

Das Angebot Sanitär ist immer noch nicht da.
Und der versprochene Rückruf diesbezüglich durch easyhaus erfolgt nicht.

Bauantrag:
Stadt hakt nach wegen der Befreiung von Fernwärme (Nutzung Erneuerbarer Energien)

Leider war noch ein Schreiben der Stadt Dietzenbach in der Post: Das Bauamt will's genau wissen mit der Befreiung von der Fernwärmenutzung (denn wir haben ja eine Wärmepumpe, die - so ist das formal - als Erneuerbare Energie gilt): Die Erfüllung dieser Vorgaben solle ein qualifizierter Energieberater bestätigen. Wissen wir eigentlich bereits - und dachten, alles im Bauantrag berücksichtigt zu haben. Wir werden das so schnell wie möglich mit Herrn Altstadt besprechen - und hoffen, dass es dadurch zu keinen Verzögerungen kommt.

18.08.14

Grundstück: Kaufpreisfälligkeit nach Baureife

Kaum wurde die Baureife des Baugebietes festgestellt, will die Stadt auch Geld sehen :-/   - der Kaufpreis für das Grundstück wird also fällig. Der dickste Betrag auf einen Schlag - bisher und wohl/hoffentlich auch in Zukunft...

Technische Bemusterung

Immer noch warten wir von easyhaus auf ein Vorbereitungspapier für die Technische Bemusterung.

13.08.14

Baureife! :-)

Heute gab's eine Mail der Stadt: Das Baugebiet habe Baureife erlangt - wir können loslegen!
Nein, könnten - sobald der Bauantrag genehmigt worden ist.

Duschbad / Technische Bemusterung

Wir sprechen mit dem Bauleiter - unser Umplanungs-Vorschlag sei technisch (Abflussleitungen müssen dann in die Wand statt in eine Vorwandinstallation verlegt werden) möglich.

Außerdem bitten wir um ein Papier, damit wir uns auf die Technische Bemusterung vorbereiten können.

06.08.14

Bodengutachten

Heute war das Bodengutachten in der Post!
Der Boden scheint nicht so problematisch (feucht, instabil) zu sein wie befürchtet, aber womöglich auch nicht ganz unproblematisch. Das werden wir bei der Technischen Bemusterung mit den Mitarbeitern von easyhaus besprechen.

Anfang August

Bald könnte - so hoffen wir - die Baureife festgestellt werden...

Ein paar aktuelle Impressionen aus dem Baugebiet gibt's hier.

05.08.14

Wir rufen an...

Wir rufen bei easyhaus an und können endlich auch mit dem Bauleiter sprechen. Einige Fragen lassen sich klären, aber mit dem Duschbad sind wir noch nicht weiter.

Warten aufs Sanitär-Angebot (1)

Nachdem wir ja schon Anfang Juni die Sanitär-Bemusterung (zumindest zum Teil) gemacht haben, warten wir immer noch aufs Angebot. Nach zahlreichem Hin- und Her schicken wir unsere Notizen via easyhaus nochmal an den Installateur. Also weiter: Warten.

Fensterrahmen-Farbe - wie bei Loriots Ödipussi [>YouTube]
"Steingrau, Mausgrau, Aschgrau, Staubgrau, Bleigrau, Zementgrau, Betongrau..."

Viele Häuser haben heute anthrazitgraue Fensterrahmen - was uns zu dunkel wäre. Wir haben uns in einem kleinen Farbmuster ein helleres Grau ausgesucht ('RAL 7001 silbergrau'), aber wir haben die Farbe noch nicht irgendwo eingebaut gesehen. Leider kann uns weder die Fensterfirma noch easyhaus zur Zeit eine Adresse nennen, wo wir die Farbwirkung mal 'begutachten' können.

Und noch dazu gibt es laut Herstellerseite eine Variante in 'Sandstruktur' anstelle so einer leichten Holzprägung - gibt's die auch für uns?!
Innen sind die Fenster weiß.

04.08.14

Warten auf Rückmeldung

Einige Fragen mit easyhaus sind noch zu klären. Insbesondere brauchen wir Beratung bei der Entscheidung, wie das Duschbad im Erdgeschoss aufgebaut sein soll. Der bisherige Entwurf hat seine Nachteile und wir haben eine andere Idee, die wir gerne mit easyhaus besprechen würden. Allerdings bekommen wir zu unserem Ansinnen schon seit Wochen keine Rückmeldung. Mittlerweile ist das ziemlich ärgerlich. Wir mailen deshalb unseren Bauleiter an und bitten am 31.07. um Rückruf, es passiert aber nichts. Auch unsere telefonische Bitte um Rückruf wurde nicht erwidert. Wir warten nun seit 4 Tagen - auch andere Fragen sind noch zu klären.

01.08.14

Unterschrift der Finanzierung

Heute waren wir bei der Bank und haben unsere Hausfinanzierung festgemacht.
Ganz schön aufregend!



© 2014 KiRo

 
 
Homepage Vorlagen