kiro-Hausblog
Wir bauen mit der Firma »easyhaus« Langenselbold 
 
 
   
     
 

2014

Tagebuch September 2014

30.09.2014

Unterschrift unter die Zusatzvereinbarung zur Technischen Bemusterung

Heute also nochmals einen Termin zur Technischen Bemusterung:
Wo kommt die Zisterne hin, und wie groß muss sie sein?
Sind noch Fehler in den Detailplänen? Gibt es Änderungswünsche?

Zum Glück ist jetzt (vorläufig) alles entschieden, wir können also guter Dinge die Zusatzvereinbarung unterschreiben, und haben nun einen bombenfesten Festpreis. Unser bisheriger Festpreis des Bauleistungsvertrags bezog auf das eigentliche Haus im engeren Sinne - ohne die Bemusterungen, und ohne Faktoren, die sich z.B. aufgrund des Bodengutachtens ergeben haben.
Ein gutes Gefühl, wenn die Excel-Tabelle mit den schwindelig machenden Zahlen nun konkret und wasserdicht wird!

Bleibt weiterhin: zu warten, auf die Genehmigung des Bauantrags.

25.09.2014

Technische Bemusterung: Etwas verzögert kamen heute die Detailpläne von easyhaus

Im Anschluss an die Technische Bemusterung wurden nun 1:50-Detailpläne von der Fa. easyhaus ausgearbeitet, und uns nebst Zusatzvereinbarungen über alle Gewerke und Bereiche (inkl. Zusatzkosten (gelegentlich) und Minderbeträgen (selten)) zugesandt.
Mehrkosten ergeben sich v.a. bei der Fundamentausgestaltung - die sich allerdings im von Herrn D. Altstadt beschriebenen Rahmen halten (deutlich unter dem worst case-Szenario).
Die meisten Punkte scheinen vereinbarungsgemäß zu sein. Einen gemeinsamen Besprechungs- (und Unterschrifts-) Termin können wir zeitnah vereinbaren.


Freier Blick aufs Baugebiet: Die Zäune drumherum sind weg!
Erste Aktivitäten im Baugebiet

Die Straßen (unsere heißt "Nelson-Mandela-Weg") sind schon länger befahrbar. Seit rund zwei Wochen sind nun auch an einigen Stellen individuelle Baufamilien am Buddeln.
Freundlicherweise bekamen wir in den letzten Tagen wie vereinbart Erdaushub von einer Baufamilie auf unser Grundstück geliefert - damit können wir unser tiefergelegtes tiefliegendes Grundstück anheben.

20.09.2014

Samstag vormittag - Anruf von easyhaus!

Unser Bauleiter ruft ein paar Mal an: er sitzt intensiv an unseren Detailplänen und klärt mit uns noch ein paar Details. Endlich geht es voran!

18.09.2014

Immer noch keine Nachricht von easyhaus

Vor zwei Wochen (03.09.14) hatten wir den Termin zur Technischen Bemusterung. Dabei besprachen wir noch offene Punkte, und anschließend wollte die Firma die Detailplanung (1:50-Plan) fertigstellen, damit der Bau auch tatsächlich zügig beginnen kann, wenn wir endlich die Baugenehmigung bekommen.  Eigentlich sollte diese Detailplanung nach zwei Wochen fertig sein, damit wir drüber schauen und unterschreiben können. Wir müssen also wieder einmal selbst anrufen - und werden informiert, dass der 1:50-Plan ist noch nicht fertig sei - die Fertigstellung verzögere sich um ca. eine Woche.   :-/

12.09.2014

Fliesenauswahl

Die Fliesenbemusterung liegt ja schon länger zurück. Durch den zwischenzeitlichen Besuch eines anderen Fliesenhauses (sollte man nicht machen... ;-) ) sind wir bei der Entscheidung nochmal ganz schön ins Schwimmen gekommen. Nach längeren Versuchen, eine Musterfliese der ursprünglich ausgewählten Bodenfliese zu bekommen, haben wir sie nun vorliegen - und wir sind mit dieser 'ersten Wahl' äußerst glücklich!
Nebenbei bemerkt sind die drei Fliesen, die jetzt bei uns im Wohnzimmer nebeneinander auf der Fensterbank liegen und öfter mal von uns angeguckt werden, eines der wenigen wirklich 'haptischen' Dinge, die das "Projekt Hausbau" über die vielen, vielen Monate hinweg irgendwie 'greifbar' machen. Man füllt Ordner um Ordner mit Papier (und Mailpostfächer und Festplatten voller Dateien...) - aber irgendwie bleibt alles ein virtuelles Luftschloss, naja, Lufthaus.

07.09.2014

Nette Nachbarn!

Heute bekamen wir einen Anruf von zukünftigen Nachbarn, mit denen ein loser Kontakt bestand. Sie fangen in Kürze an zu bauen (mit Keller) und bieten uns ihren Erdaushub an. Unser Grundstück liegt 70 cm tiefer(!) als die Straße und muss deshalb aufgefüllt werden.
Den Aushub können wir also sehr gut gebrauchen!

03.09.2014

Technische Bemusterung

Heute haben wir einen wichtigen Termin - wichtige Entscheidungen müssen getroffen werden.

Die erste Überraschung erwartet uns gleich am Anfang: Herr Altstadt senior wird unser Bauleiter, er geht mit uns den "1:50-Plan" durch. So werden unzählige technische Feinheiten und Details festgelegt ("wo genau kommt jetzt die Schlafzimmertür hin?"; "welche Farbe bekommen Dach und Regenrinne, Terrassenfliesen und Türen....?!")

Einige Elemente haben wir aber noch nicht abschließend entscheiden können. Von Fliesen und Sanitärobjekten lagen zwar Angebote vor, allerdings haben wir die für uns gültigen Aufpreise nicht gut nachvollziehen können. Ehrlich gesagt waren wir etwas erstaunt, dass die Angebote so undurchsichtig sind und wir so noch einmal warten müssen, um Klarheit zu bekommen und entscheiden zu können.









© 2014 KiRo

 
 
Homepage Vorlagen